Casco Helme

Schütze Deinen Kopf, denn Du hast nur einen. Speziell auf der Strasse habe ich Stürze gesehen, da haben die betroffenen NUR überlebt, weil sie einen Helm getragen haben. Aus diesem Grund vertraue ich auf Casco Helme. Nicht nur die Sicherheit zählt, sondern auch die Belüftung und die Optik.

Die Passform lässt sich am hinteren Ende des Helmes einstellen, damit er sicher sitzt. Ohne diese Einstellmöglichkeit sollte man keinen Helm anschaffen. Aber alle Einstellmöglichkeiten bringen nichts, wenn man den Helm falsch aufsetzt.

Der Helm sollte etwa zwei Fingerbreit über den Augenbrauen sitzen. Der Kinn-Halsgurt sollte nicht wie bei den Profis oft zu sehen, zu lose durchhängen, sondern am Hals anliegen. Regelmässig sollte man speziell im Sommer den Helm auch Reinigen. Das macht man entweder mit klarem Wasser oder mit Duschgel. Salzkrusten am Kinn-Halsgurt machen nicht nur einen schlechten Eindruck, sondern haben meistens auch noch einen „sehr eigenen“ Geruch.

Bei meinen Events besteht logischerweise Helmpflicht!

Mike mit Helm